Antisemitismus

“Der Antisemitismus hörte nach 1945 nicht einfach auf.

“Der Antisemitismus hörte nach 1945 nicht einfach auf. Es gab danach und – das sehen wir heute auch – vermehrt Antisemitismus. Wir müssen diese Zeit in die Geschichte einbetten. Das ist wichtig in der Vermittlung und wird manchmal zu wenig getan”, sagt Historiker Michael Brenner.